Wörterbuch

Das neue zamonische Wörterbuch

 

 

A

 

Abenteuer, das: Dumme Angelegenheit, in die man reinschlittert, ohne es zu wollen. Man kommt meistens darin um und die Erben freuen sich. Alles in allen eine überflüssige Sache, auf die man verzichten sollte.

 

Atlantis: Vorgebliche Hauptstadt des Kontinents Zamonien. Wer hier hinkommt, hofft, daß sein Leben besser wird. Wer hier lebt, hofft, er kommt eines Tages wieder zurück in die Provinz, wo das Leben besser ist. Seit dem Tagen Blaubärs ist Atlantis verschwunden.

 

Atlantischer Affront, der: Eine den Studiosi der Historik wohlbekannte Tatsache ist es, das große Kriege meist kleine Ursachen haben. So nimmt es nicht wunder, das der größte Krieg, der jemals über Zamonien hinzog und es verwüstete, seinen Ursprung in einen verlängerten Rücken hatte. Während eines diplomatischen Empfangs in Atlantis wollte der damalige Bürgermeister der Stadt – de facto (wenn auch nicht de jure) das Oberhaupt Zamoniens – soeben den Zwingherren von Groß-Trollheim in allen Ehren begrüßen, als dieser sich plötzlich und unerwartet umdrehte, sich bückte und dem Bürgermeister und allen Anwesenden zamonischen Würdenträgern seinen felsigen Hintern präsentierte. In Unkenntnis darüber, daß dies die zeremonielle Begrüßungsstellung in Groß-Trollheim war, geriet der Bürgermeister ob dieses Affronts in solche Wut, daß er dem bestiefelten rechten Fuß hob und den trollischen Arsch einen kräftigen Tritt verpasste. Die weiteren Folgen sind bekannt und bedürfen keiner weiteren Ausführung. Das der Bürgermeister sich hierbei den Fuß brach, ist nur noch eine Randnotiz.

 

B

 

Berge: In Zamonien sind einige wichtige Gebirge mit noch wichtigeren Bergen maßgeblich an der Landschaftsgestaltung beteiligt. Berühmtheit erlangten die Finsterberge, die Dämonenklamm und die Hutzenberge. Für den Wandersmann quer durch Zamonien gilt: Jeder Berg ist ein massives Hindernis und steht im Weg und in Gebirgen lauern für gewöhnlich viele Gefahren. Und wilde Tiere. Und Banditen. Und sonstiges.

 

Bein: Biologisches Fortbewegungsmittel, das alle unterentwickelten Rassen und Daseinsformen Zamoniens haben.

 

Berechtigte Zweifel: Allgemeiner Zustand über Sinn und Zweck dieses vortrefflichen Wörterbuches.

 

Buchlinge: Daseinsform, die sich entschlossen hat, ihr Leben damit zu verschwenden, Bücher nicht nur zu lesen, sondern auswendig zu lernen. Buchlinge benennen sich nach ihren favorisierten Autoren, lernen dessen Werke bis zum letzten Komma und dann – sterben sie. Irgendwann. Auch eine Art, seine Freizeit zu verbringen.

 

C

 

Criminal-Curiositäten: Auf einen wunderlichen Kontinent wie Zamonien kommt es naturgemäß zu Verwicklungen, Vergehen und Verwirrungen, die an Absurdität alles übertreffen, was sich auf anderen Kontinenten ereignen mag. Als Beispiel für eine typische zamonische Criminal-Curiosität sei der folgende Fall aus dem Jahr 1498 vor Blaubär wiedergegeben:

 

Der Blutschinken Haggard Dardhagson war angeklagt, seine friedlich am Kamin Galgenstricke webende Mutter mit einer doppelschneidigen Axt erschlagen zu haben. Der Fall erregte großes Aufsehen und kam vor das Eidthing. Haggard leugnete hartnäckig und der Staatsanwalt konnte keine eindeutigen Beweise vorbringen. Allerdings erregten die Gestalt und der Charakter Dardhagsons starken Abscheu und die Waagschale der Justiz sank zu seinen Ungunsten. Zu diesem kritischen Zeitpunkt trat der berühmte zamonische Criminal-Gutachter Prof. Dr. Prügel-Peitsch in den Zeugenstand. In einen eloquenten, rhetorisch feingeschliffenen und von Fachausdrücken gespickten mehrstündigen Vortrag bewies er dem Schweinsbarbaren-Thing, sich selbst und der ganzen Welt, dass der Angeklagte dieses Verbrechen unmöglich und auf gar keinen Fall begangen haben könne. Alle lauschten ihm hingerissen und sahen voll Mitleid auf den unschuldigen Dardhagson. Ja, der Staatsanwalt wischte sich gar eine Träne aus dem Haifischmadenauge. Als der Richter den Angeklagten nun aufforderte, vor der Urteilsverkündung die traditionellen letzten Worte zu sprechen, verkündete dieser: „Ähh, jau, also, ich … Ähh, also, ich hab zwar keen Wort verstanden, was der Herr da eben vorgetragen hat, aber wenn er es so schön hat bewiesen, das ich et war, dann hat es auch keen Zweck mehr leugnen! Ähh, also, ich hab meine Alte erschlagen. Keine Ahnung, woher der Kerl das wusste …“

 

Prof. Dr. Prügel-Peitsch sollte nie mehr als Gutachter tätig sein.

 

 

D

 

Dämonenklamm: Übel beleumundete Gegend Zamoniens, die in keinen Touristenratgeber fehlt. Wahrscheinlich einer der schönsten Flecken Erde des Kontinents, leidet dieser Ort unter seinen Namen. Der Dämonenklammer Fremdenverkehrs-ausschuss unternimmt seit neuesten Anstrengungen, das düstere "Dämonenklamm" durch das lichte „Elfenheim“ zu ersetzten. Was die ansässigen Dämonen und die nicht vorhandenen Elfen davon halten, ist zurzeit noch nicht bekannt.

 

Dämlich: Auch dumm, deppert, doof, dümmlich oder desperat. Jeder auch nur denkbare Einwand gegen dieses vortreffliche Wörterbuch.

 

Dunkel: Erstrebter Zustand aller Schüler der Nachtschule. Allerdings ist bei einigen geschätzten Mitstudiosi die geistige Dunkelheit so groß, das sie sich sozusagen jenseits der Dunkelheit befinden – und dort wird Dunkel hell. Aber damit streifen wir bereits Bereiche der Phälosophie. Und die wird unter P behandelt.

 

E

 

 

Eier: Man muß die göttliche Schöpfung bewundern, die das Huhn schuf, um uns ein Frühstücksei zu gewähren.

 

Erde: Stoff – in manchen Kulturen auch Element – aus dem wir alle – in übertragendem Sinne – geboren sind und zu dem wir alle wieder werden, wenn wir nicht mehr sind. Die zamonische Erde ist so gut wie jede andere.

 

Erbfolgeschubsereien: Düsteres Kapitel der frühen zamonischen Geschichte, als es noch gekrönte Potentaten und gesalbte Hierarchen gab. Die genauste und lebendigste Schilderung der Erbfolgeschubserein findet der Interessierte in A. P. von Beulens "Historica Zamonica – Dit is ein Historie von der ersten Siedlung in diese Lande bis heute". 1876 Bände in Folioformat, eingebunden in Waldspinnenhexenleder, spongiöses Pergament, handgesponnenes Kapitelband, Vorsatz aus handgeschöpften Lumpenpapier, Anmerkungen und Marginalien von Pestus P. Pesto, der diese mit lepröser Eisenhut-Tinte schrieb.

 

 

F

 

Finsterberge: Gebirgszug in Zamonien, Heimstatt der Nachtschule, hoch und düster. In dieser alles andere als freundlichen Gegend treffen sich die unterschiedlichsten Daseinsformen zu lehrreichen Treiben. Wer genug gelernt hat - oder auch nicht - wird durch die Finsterbergtunnel geschickt. Da klare Markierungen fehlen, ist diese Wanderung alles andere als eine Klassenfahrt. Der erfahrene Verfasser dieser Zeilen rät: Halten Sie sich von Finsterbergmaden fern und folgen Sie ohne Abstriche den Ratschlägen sporadisch auftretender Stollentrolle.

 

Finsterberggewitter: Unangenehm für den, der in eines gerät. Nettes Naturschauspiel für denjenigen, der es von ferne aus den Tiefen seines Ohrensessels bewundern kann.

 

Falschheit: Grundzug im Charakter des gemeinen Stollentrolls. Die Falschheit des Stollentrolls ist als Wesenszug in der molekularen Ebene des Stollentrolls verankert. Selbst wenn diese bedauerliche Kreatur die Wahrheit sagen wollte - sie könnte es nicht. Weinen wir den Stollentroll also keine Träne nach - sie wäre verschwendet!

 

Fhernhachen: Dauergrinsende Daseinsform der Gattung Zwerg. Sind die Fhernhachen in geistigen Belangen nicht zu Großen berufen, so sind sie doch herzensgute Wesen und stellen für jeden Betrüger, Hasardeur oder Schurigel eine unerschöpfliche Quelle des Vergnügens da.

 

 

G

 

Grandios: Das, was dieses Wörterbuch sicher geworden wäre, wenn nicht letzte Nacht ein tollwütiger Laubwolf mein Manuskript gefressen hätte.

 

Gastritis: Schwere Form der Magenverstimmung, an der der dämliche Laubwolf von eben hoffentlich leidet!

 

Guter Gott: Ausruf des Autors, als er sein schon verloren geglaubtes Manuskript in einen dampfenden Dunghaufen wieder fand.

 

Gasthaus "Zum gläsernen Mann": Ort, an den sich in Leben gescheiterte zurückziehen, um über ihr Scheitern nachzusinnen. Auch der Verfasser dieses Wörterbuchs sitzt jetzt da und schmiedet neue Pläne. Die auch nicht fruchten werden.

 

 

H

 

Hutzen: Ziemlich haarige Angelegenheit.

 

Hutzenberge: Landschaft in Zamonien, wohin mal seinen schlimmsten Feind nicht wünschen sollte. Für diesen sollte man viel lieber die wandernden Teufelsfelsen wählen, da die Hutzenberge viel zu ungefährlich und harmlos sind.

 

Hunger: Während gewöhnliche und niedere Daseinsformen nur den gemeinen Hunger nach Nahrung kennen, wissen die Haifischmaden, das Hunger mannigfaltig ist: Hunger nach Macht, nach Ruhm, nach Reichtum, nach Eloquenz, nach Weisheit, nach Macht, nach militärischen Meriten, nach Macht, nach Macht und nach Macht!

 

Hände: Es ist eine unumstößliche biologische und ethische Tatsache, das man die Stufe, die eine Daseinsform auf der Wendeltreppe der Evolution einnimmt, an der Anzahl ihrer Hände festmachen kann. Siehe hierzu auch Eintrag Bein.

 

Hände - Nachtrag: Bevor es zu Missverständnissen kommt: Je mehr Hände, desto weiter oben auf der Stufe. Haifischmaden haben übrigens 14 Hände!

 

I

 

Innenohrdruck des Bolloggs: Ein äußerst interessantes Randgebiet der akustischen Wissenschaften ist die Erforschung des Innenohrdruckes beim Bollogg. Die Risiken in dieser Feldforschung sind enorm, die zu erwartenden Meriten sind es aber auch. Allerdings wurden die einzigen beiden bisher bekannten Pioniere dieser Disziplin allesamt vom Bolloggfloh gefressen. Sic transit gloria mundi. Ich rufe daher alles mutigen Männer und Frauen der Tat und des Wissens auf, Ihr Päcken zu schultern und den Stab zu schnüren und sich dieser Forschung zu verschreiben. Die Veröffentlichung ihrer Ergebnisse werde ich gerne in angemessener Form editieren.

 

Idiot: Mensch, der einen flotten Artikel über den Innenohrdruck beim Bollogg schreibt und dann hofft, jemanden zu finden, der diesen Mist veröffentlicht.

 

J

 

 

Jammertal: Ort irgendwo auf der Tatzeninsel. Die Einwohner dort gelten als mürrisch und schweigsam. Wahrscheinlich dient dies der Abschreckung von Fhernhachen-Touristen, die Heuschrecken gleich über die Landschaft herfielen, hieße Jammertal zum Beispiel Jubel-Trubel-Land.

 

Jahr: Einer von vielen möglichen Definitionen nach ein Zeitraum von 365 Enttäuschungen. Für den gebildeten Zamonier ist klar, daß ein Jahr der kleinste Zeitraum ist, der zwischen dem geplanten und dem tatsächlichen Erscheinen eines Romans liegt.

 

Jubel: Anschwellendes Geräusch, wenn im Gasthaus "Zum gläsernen Mann" die nächste Lage geschmissen wird.

 

K

 

Kähähähähähä: Mischung aus Kichern, Greinen, schadenfrohen Lachen und hinterhältigen Verziehen der Mundwinkel nach oben. Gleich den legendären „Har! Har! Har!“ der Panzerknacker ist das „Kähähähähähä“ das untrügliche Merkmal und Kainszeichen des Stollentrolls!

Wanderer auf trügerischen Wegen – sei gewarnt. Kinder und vertrauensvolle Alte – seid gewarnt!! Daseinsformen mit eher seichtem Gemüt – seid gewarnt! Wer dieses hämisch-höhnische Gackern hört, der ist in Gefahr für Leib und Leben.

 

Der Stollentroll stößt sein kakodämonisches Johlen nur aus, wenn er einen besonders perfiden Plan entweder erfolgreich umsetzen konnte oder zumindest kurz davor steht. Dieser Moment ist das Salz in der ohnehin versalzenden Lebenssuppe dieser Daseinsform. Das hilflose Opfer strampelt und zuckt in dem engmaschigen Netz der Arglist und muß ohne Rettung verderben. Gleich einer fetten Spinne weidet sich der Unhold an den Qualen des Unschuldigen und – unfähig, seine dunklen Vergnügungen länger zu verbergen – stößt er sein Kähähähähähä aus.

 

Kultur: Die Kultur Zamoniens ist eine des geschriebenen Wortes. Während in anderen Kontinenten noch die frühen Menschen das Feuer zu zähmen suchten, druckten die Pressen Zamoniens schon die gesammelten Vergesslichkeiten diverser vergessener Dichter.

 

Natürlich stehen sämtliche Kulturerrungenschaften hier in Blüte und Ansehen. Musik, Malerei, Bildhauerkunst (man denke nur an die Statue Die denkende Haifisch-made von Rodun Rodan) und Baukunst haben in Zamonien die höchsten Weihen erhalten. Doch in erster Linie definiert sich die Kultur dieses Landes über das gedruckte Wort. Bei einer Analphabetenquote von 0 % kann man sich vorstellen, wie groß der Lesehunger und damit die Kulturbeflissenheit bei uns ist.

 

Der beständige Ausstoß an Büchern führt natürlich zwangsläufig dazu, daß auch weniger gute und empfehlenswerte auf den Markt gelangen. Die fachkundige Beratung durch den Buchhändler ihres Vertrauens oder Antiquar ihres Geldbeutels kann da weiterhelfen. Eine wohlgemeinte Warnung: Bitte nie auf den eigenen Geschmack hören! Der kann täuschen und trügen. Vertrauen sie nur gedungenen Kritikern, die in meinem Solde stehen. So, jetzt ist es raus!

 

Verklagen Sie mich doch …

 

 

L

 

Lahmer Kurier: In den alten Tagen Zamoniens war es üblich, wichtige Depeschen so genannten "Lahmen Kurieren" mitzugeben. Man ging hierbei von der Prämisse aus, daß wirklich wichtige Nachrichten nur schlechte Nachrichten sein können - und diese wollte man so spät als möglich erhalten. Darum vertraute man sie fußlahmen Kurieren an.

 

Landnahmetag, der: Einer der höchsten zamonischen Feiertage, an dem der Brigg „Terror Mundis“ gedacht wird, die als erstes Schiff die noch jungen Küsten des Kontinents erreichte und seine nachhaltige Besiedlung einleitete.

 

Leberwurst, blutschinkische: Der Exportschlager Zamoniens, die wirtschaftliche Grundlage des Landes und das Rückgrat seiner Wirtschaft ist die blutschinkische Leberwurst.

 

Leberwurstkrise, blutschinkische: Düstere und beklagenswerte Epoche in alten Zamonien. Aufgrund von eklatanten Fehlentscheidungen kam es zu einer totalen Knappheit an Wurstpellen. Daraus resultierte eine totale Knappheit an blutschinkischen Leberwürsten und die Wirtschaft Zamoniens drohte zu kollabieren. Glücklicherweise strandete eine Dschunke aus Groß-Troll an der hiesigen Küste, die 148 Tonnen Wurstpelle mitführte. Zwar konnte nie restlos geklärt werden, was die Groß-Troller mit dieser Schiffsladung vorhatten, doch Zeiten der Krise sind Zeiten des Handelns und man nahm sich, was die See einen schenkte.

 

M

 

Mitschüler: Die dünne Membran des Universums, die Dummheit von Wissen trennt. Mitschüler dienen sowohl sozialen Zwecken wie auch der geistigen Herausforderung. Soziale Zwecke sind unter anderen das wüste Beschimpfen anderer, die geheuchelte Anteilnahme und die ständige Beäugung neuer Ausrutscher. Geistige Herausforderung deckt den Bereich des Hausaufgaben entziffern, Dunkelkammer-Einträge lesen und Grammatikfehler aufstöbern ab.

 

Zusammenfassend läßt sich sagen, daß Mitschüler ein nötiges Übel sind, ohne die es aber bedeutend langweiliger im Multiversum wäre.

 

Moloch: Schiff der Schiffe auf den zamonischen Meeren. Gilt heute als verschollen. Die Moloch war jahrelang ein Hort der verlorenen Seelen und gab uns Haifischmaden immer eine Möglichkeit, missliebige Konkurrenten abzuschieben. Seit Verschwinden der Moloch ist der Verbrauch an Zementschuhen dramatisch angestiegen.

 

Meer: Extrem große Flüssigkeitsansammlung, umspült Zamonien zur Gänze. Das Meer ist ein direkter Beweis für die Existenz Gottes und die Schöpfung der Erde durch IHN, denn nur eine allwissende Entität konnte eine Welt für Landbewohner schaffen, die zu zwei Drittel von Wasser bedeckt ist.

 

N

 

Nachtigaller, Professor: Spiritus Rector der Nachtschule. Allgemein gilt der Prof. als Oberhaupt der Nachtschule, doch informierte Kreise weisen darauf hin, das die eigentlichen Machthaber im Keller der Nachtschule im Schatten hocken und ihre perfiden Netze spinnen. Dieser Theorie nach ist Nachtigaller nur eine Marionette der unsichtbaren Oberen. Die natürlich Haifischmaden sind.

 

Nachtschulkeller: Der Keller der Nachtschule ist ein rätselhafter Raum voller Geheimnisse und Rätsel, voller Wunder und Begehrlichkeiten. Fragen Sie nie nach dem Keller, da er offiziell nicht existiert und man jede Kenntnis darüber leugnet. Wenn Sie dieses Wörterbuch aber aufmerksam lesen, finden Sie Hinweise darauf, wie Sie in den Keller gelangen.

 

Nachtschule: Elitäres Bildungsinstitut, ursprünglich in den Dunkelbergen zu finden. Durch dunkle Machenschaften wurde die Nachtschule in eine Art Dimensionsstrudel gezogen und spukt seither im virtuellen Raum beziehungsweise im Netz herum. Neugierige seien vor dieser Einrichtung ausdrücklich gewarnt. Sie untergräbt die Moral und dient lediglich unlauteren Zwecken. In der Nachtschule wird nichts gelehrt, es werden keine Noten vergeben, es werden keine Leistungen anerkannt. Hier wird nur geschwätzt und geredet, geredet und geschwätzt.

 

O

 

Obstkorb der Finsterbergmaden: Nur wenige Zamonier werden sich noch an der schrecklichen Krieg erinnern, der vor 79 Jahren in den Finsterbergen tobte. Zwei Clans der Finsterbergmaden bekämpften sich auf das schreckliche und das Gebirge drohte einzustürzen. Wie der Krieg durch den heldenhaften und meisterlichen Plan des jungen Generals Stratikus Smeik schließlich beendet wurde, ist Allgemeinwissen und soll hier nicht vertieft werden.

 

Auslöser dieser Titanenschlacht war ein wohlgefüllter Obstkorb, den zwei Finsterbergmaden eines Tages in einen Tunnel fanden. Da frisches Obst rar ist in dieser Umgebung, brach prompt ein Streit aus, der im bekannten desaströsen Ergebnis endete. Das der Obstkorb bei diesen Gemetzel vollständig zerstört wurde, liegt auf der Hand. Die Frage, wie der Obstkorb der Finsterbergmaden überhaupt in die Finsterberge gelangen konnte, um dort diese Katastrophe auszulösen, wurde nie ganz gelöst. Allerdings soll ein privater Sammler, der nicht genannt werden will, eine kleine Grußkarte sein eigen nennen, die angeblich zwischen den Früchten des verfluchten Korbes steckte. Auf Ihr sollen ein paar Wörter zu sehen sein, die allerdings durch drauftropfende Krokodilstränen unleserlich geworden sind:

 

P

 

Perduftia spirit: Geisteskrankheit, die nur Nachtschüler befällt. Die Perduftia spirit bewirkt eine sofortige Persönlichkeits-veränderung bei allen Daseinsformen, sobald sie die Nachtschule betreten. Als klassisches Anschauungsobjekt gilt Klogatte, der im wahren Leben Schmetterlinge züchtet und mit Regenwürmern plaudert, in der Nachtschule aber diese sinnigen Eigenschaften ablegt. Die Perduftia spirit ist temporär und flaut mit Verlassen der Nachtschule sofort ab.

 

Pax Dullsgarda: Während der großen Lochkriege zwischen Blutschinken und Schweinsbarbaren in den Sumpflöchern von Dull kam es zu einen eintägigen Waffenstillstand. Grund: In der Stadt Dullsgard fand das jährliche Brauereifest mit Freibier für alle statt. Da alle Kämpfer sich dort hemmungslos betranken, fanden an diesen Tag keine Gefechte statt. Dieser Tag ging als der „Tag der Pax Dullsgarda“ in die Geschichte ein. Der nächste Tag ging übrigens als "Mann, was habe ich gestern nur wieder getrieben" Tag in die Geschichte ein, ist aber weitgehend unbekannt.

 

Phälosophie: Die eine Wissenschaft, die man nicht lehren noch lernen kann. Phälosophie ist alles und nichts, ist Alpha und Omega, ist Theorie und Praxis. Einen Phälosophen kann man nicht erkennen oder glauben. Einen Phälosophen erkennt man immer und kann ihn alles glauben. Verwirrt? Da sehen Sie es mal, wie es um die Wissenschaft in Zamonien bestellt ist.

 

 

Q

 

 

Quantenverwirblung: Unter besondern Umständen kann es beim berüchtigten Finsterberggewitter zu einer Quantenverwirblung kommen. Die QV kann keine, kleine, mittlere oder ungeheure Folgen nach sich ziehen. Um den engen Rahmen dieses Wörterbuches nicht zu sprengen und um die Sensationslust der Leser zu befriedigen, wenden wir uns nur den riesigen Folgen zu: Wenn der 31. Oktober auf einen Freitag fällt, Vollmond herrscht und an der Kalten Wand ein Schmetterling um 23.17 Uhr dreimal mit den Flügeln schlägt und der Scharach il Allah genau in der Mitte der süßen Wüste schmirgelt und just in diesen Moment ein Finsterberggewitter runterkommt - dann kann folgendes passieren: Durch die Quantenverwirblung tauscht jede Daseinsform, die in das Gewitter gerät, die rechte mit der linken Seite, oben mit unten und durchläuft fortan die Zeit rückwärts.

 

Die Tatsache, daß dieser Zustand im ersten Moment ganz interessant erscheinen mag, wird dadurch relativiert, daß diese Umkehr irreparabel ist. Wenn sie also am 31. Oktober unbedingt bei Vollmond in den Finsterbergen rumkraxeln müssen, informieren sie sich vorher über den Standort des Scharach il Allah und ob an der Kalten Wand gerade Schmetterlinge mit den Flügeln schlagen.

 

R

 

Rumo: Kartenspiel und kulturstifendes Instrument nationaler Bedeutung. In einen Schmelztiegel unterschiedlichster Daseinsformen ist ein verbindendes Element von allerhöchster Bedeutung! Diese Aufgabe erfüllt das Kartenspiel Rumo! Egal wo in Zamonien Sie sind - Rumo wird überall gespielt.

 

Regeln des Rumo: Allein der Versuch, die Regeln dieses hoch komplexen Kartenspiels auch nur annähernd zu erklären, sprengte den Rahmen dieses Wörterbuches. Interessierte verweise ich daher auf das leicht fassliche Buch Fünf auf der Hand und 13 im Stock - die Regeln des Rumo von Purtriv "As im Ärmel" Ohrenschlitz. Erschienen im Haus und Hof Verlag, 759 Seiten.

 

Rumo-Morde: Populärer Namen einer bizarren Verbrechensserie, die vor 17 Jahren Atlantis heimsuchte. Der Rumo-Mörder platzierte seine Opfer nach den Regeln des Rumo (siehe vorigen Eintrag) und verzierte sie mit klassischen Elementen des Spiels. Der Rumo-Mörder wurde nie gefaßt. Die Tatsache, daß sich bei den Opfern gezinkte Rumo-Karten dort fanden, wo die Sonne gewöhnlich nicht hinscheint, läßt eine Vendetta unter Falschspielern zumindest als wahrscheinlich gelten.

 

 

S

 

Sangeswettbewerb: Der große Sangeswettbewerb der Tratschwellen von 148 vor Blaubär endete mit einen Skandal: Entgegen aller Tradition und Herkommen, das beim Sangeswettbewerb die Meere nicht befahren werden dürfen und alle Streitigkeiten schweigen müssen, steuerte der Zwergpirat Short Bill Platin sein Schiff mitten in die Schar der singenden Wellen und - ließ eine Schallplatte mit einer Aufnahme des Walkürenritts laufen. Die indignierten Tratschwellen schwiegen innerlichst beleidigt und sangen seitdem nie wieder.

 

Smeik: Was die Habsburger für Österreich, was die Hohenzollern für Preußen - das sind die Smeiks für Zamonien! Erstarrt in Ehrfurcht wenn ihr den Namen Smeik hört, lest oder sonst wie gewahr werdet! Notabene: Die Pecksniffs sind noch einen Deut besser!

 

T

 

 

Tanzboden-Tragödie vom Großen Wald, die: Ein düsteres Kapitel der zamonischen Geschichte. Vor 17 Jahren fand auf den jährlichen Tanzboden-Festival von Bauming eine schreckliche Tragödie statt: Ein etwas angetrunkener Buntbär kam beim einen schnellen Walzer ins Straucheln und fiel auf zwei Fhernhachen, die einen langsamen Walzer tanzten. Die Lustbarkeit war sofort zu Ende und herbeigerufene Sanitäter bemühten sich, die Fhernhachen aus dem Fell des Buntbären zu entfernen. Seit diesen Tag ist es beim Tanzfest von Bauming verboten, langsame und schnelle Walzer gleichzeitig zu tanzen.

 

Transiter-temporäres Trauma: Geisteskrankheit, die es nur in südlichen Zamonien gibt. Das TTT befällt sämtliche Daseinsformen ohne Achtung vor Rang oder Status. Der oder die Befallene bilden sich ein, sie seien ein Hutständer aus Elfenbein. Sie stehen stocksteif in der Gegend rum und bitten jeden Passanten, ihren Hut an ihnen aufzuhängen. Zum Glück endet diese Krankheit nach drei Monaten von selbst.

 

U

 

Unheilige Allianz: Während der wechselvollen und blutigen Geschichte Zamoniens gibt es Kapitel, über die der Chronist am liebsten den Mantel des Vergessens breiten möchte. Ein solches ist die Zeit der Unheiligen Allianz der 147 Yeti-Clans. Unter den Yeti-Häuptling Ügur Yurik schlossen sich sämtliche, sonst verfeindete Clans, zusammen und suchten Zamonien mit nie gekannter Grausamkeit heim. Ganze Landstriche verödeten, ganze Völker wurden ausgelöscht. Erst der bizarre Tod von Ügur Yurik beendete diese Heimsuchung und ließ Zamonien in den Schoß der Zivilisation zurückkehren.

 

Ügur Yurik, Tod des: Auf einen seiner vielen Feldzüge steckte sich Ügur mit TTT an. Erschwerend kam hinzu, das Ügur auf freien Feld erkrankte und starker Schneefall herrschte. Als am Morgen noch starker Frost einsetzte, war sein Schicksal besiegelt: Aus den stolzen Heerführer war ein eiskalter Schneemann geworden.

 

Unfug: Jeder Einwand gegen die geschichtlichen und sozialen Tatsachen, die in diesen hervorragenden Wörterbuch verbreitet werden.

 

V

 

 

Völker Zamoniens: Auch Daseinsformen genannt. Die Anzahl der Völker bzw. Volksschaften in Zamonien ist Legion. Die meisten Daseinsformen entstammen der humanen Mythologie, die sozial und kulturell höher stehenden (wie z. B. Haifischmaden), entstammen zur Gänze der Phantasie eines unbekannten Schöpfers. Die Tatsache, daß so viele Völker auf engsten Raum mehr oder weniger friedlich koexistieren, ist ein Beleg für die Unmöglichkeit Zamoniens. Die Landnahme Zamoniens erfolgte in vier Wellen, die wie folgt unterteilt werden:

 

Erste Welle: Ureinwohner, die unmittelbar nach Auftauchen des Kontinents zu siedeln begannen. Dazu zählen u. a. Bolloggs, Teufelsfelszyklopen, schlechte Ideen und Haifischmaden.

 

Zweite Welle: Barbarische Invasoren: Kaum ergrünt, kamen die ersten Eroberer. Dazu zählen die Schweinsbarbaren, die Blutschinken, die Wildschweinlinge und die Zwergpiraten.

 

Dritte Welle: Vertriebene Intellektuelle: Aus der Heimat vertrieben, suchten sie Zamonien heim - die Berghutzen, die Rettungssaurier, die Buchlinge und die Schrecksen.

 

Vierte Welle: Nachzügler. Diese Welle dauert bis dato an und umfaßt alle Daseinsformen, die nach den Schrecksen den Kontinent erreichten.

 

W

 

Werwolfparlament: Auch Daseinsformen mit eher niederen sozialen Fähigkeiten passen sich zunehmend den neuen Zeiten an und wählen Vertreter für ihre Interessen und Belange. Jüngstes Beispiel ist das Werwolfparlament von Zamonien. In geheimer und mir persönlich auf egaler Wahl senden die gesamten Werwölfe Zamoniens Vertreter in die großen Städte. Diese Werwölfe fungieren als Botschafter und Diplomaten. Die Tatsache, daß das Botschaftspersonal, das nicht aus Werwölfen besteht, in kurzer Zeit stark schwindet, mag bedenklich sein, kann hier aber nicht näher beleuchtet werden.

Der Werwolf-Diplomat genießt Immunität gegen jede Verfolgung oder Beschießung mit Silber. Auch ist eine Kontrolle seiner Diensthöhle unzulässig und für den aufgebrachten Mob mit Fackeln und Heugabeln gilt eine Bannmeile von drei zamonischen Meilen. Wenn auch sie einen Vertreter dieser Daseinsform in ihren Dorf haben möchten, wenden sie sich an das zentrale Werwolfparlament in Lykanopolis.

 

Windhöhle: In den höchsten und unzugänglichsten Höhen der Dämonenklamm findet der unerschrockene Forscher die Windhöhle. Ihren Namen hat sie von beständigen, aus ihr herauswehenden, sanften Winden. Die Ursache dieses Wetterphänomens war lange Zeit unbekannt, doch gilt jetzt als gesichert, daß die Windhöhle die Heimstatt einer Berghutze mit Vorliebe für Bohnen-und Kohlgerichte ist.

 

Wissen: Unbezahlbares Gut, nachdem ein jeder strebt. Zu erlangen in der Nachtschule unter anderen durch aufmerksames Zuhören, Mitlesen oder einfaches Ignorieren. Wissen kann vielfältig eingesetzt werden: Für Erpressungen, für Bosheiten, für anzügliche Bemerkungen und für das persönliche Fortkommen.

 

X

 

Xenophobie: Angst vor Fremden. Es liegt auf der Hand, daß ein Kontinent wie Zamonien diese Geistesverwirrung nicht kennt. Ein Flecken Erde, auf dem sich so viele verschiedene Daseinsformen tummeln, hat naturgemäß keinen Platz für Fremdenangst. Allerdings ist eine gesunde Angst vor Fremden – vor allen vor Fremden mit einer Axt und blutverschmierter Kleidung – nicht verwerflich.

 

XuXu ´halye: Urvater aller Teufelsfelszyklopen. Der Name der Urmutter ist leider nicht überliefert – typisches für eine männerbeherrschte Gesellschaft wie die der Teufelsfelszyklopen. XuXu ´halye hatte die vernünftige Angewohnheit, seine neugeborenen Kinder aufzufressen. Als seine Frau ihn allerdings eines Tages Achtlinge gebar, überfraß sich der arme, fürsorgliche Vater und verstarb, bevor er das letzte der acht Kinder verzehren konnte. Die Neigung, mit Vorliebe lebendes und sich windendes zu verspeisen, haben die Teufelsfelszyklopen seit jener Zeit beibehalten.

 

Y

 

 

Ymir Örgelmir der Unvollendete: Der erste Bürgermeister von Nebelheim. Seinen Beinamen erhielt er, weil er unzählige Projekte anfing, sie aber nie zu Ende brachte. Berühmte Beispiele sind die halbe Hängebrücke über den Schrecksen-Sund, das Museum ohne Exponate und der Sockel ohne Statue.

 

Die Einwohner von Nebelheim aber kümmerten sich reichlich wenig um die Projekte des Bürgermeisters und wählten in jedes Jahr aufs Neue. Dies hatte zur Folge, das Nebelheim bald von Baugruben, Gerüsten und Steinbrüchen (sic) wimmelte. Das dies den ohnehin trüben Stadtbild nicht gerade auf die Sprünge half, liegt auf der Hand. Doch Ymir Örgelmir plante munter weiter und unvollendete ohne Unterlaß. Doch die Mühlen des großen Bollogg mahlen langsam, aber sie mahlen fein!

 

Eines Tages, nach einer besonders ereignislosen Nacht, wankte der Bürgermeister voll des süßen Weines nach Hause. Am Nachmittag noch hatte er ein neues Denkmal eingeweiht – genauer dessen Sockel – das dem Geist der Niedertracht geweiht sein sollte (Nebelheimer sind von Natur etwas zwielichtige Daseinsformen). Ymir wankte also die Gassen entlang, als das Unheil geschah: Ein zorniger Kupferschmied hatte eine Legierung verdorben und schüttete die heiße Suppe voller Wut auf die Straße – genau über Örgelmir. Da Nebelheimer äußerst kaltblütig sind, kühle die Legierung sofort ab und aus dem Bürgermeister wurde eine strahlende Statue.

 

Der nicht faule – und vor allen nicht dumme – Kupferschmied packte mit seinen Lehrjungen den toten Bürgermeister und schleppte ihn zum Sockel des Geistes der Niedertracht. Dort thront noch heute der erste Bürgermeister von Nebelheim und lässt sich von Tauben zuscheißen.

 

Yrlaterale Lateranz der Lateralen Yr: Standardwerk der Superpessimistischen Schule. Nach der Lehre der Y.L.d.L.Y. geht nicht nur alles schief, was schief gehen kann, nein, das Multiversum schafft täglich neue Universen, in denen neue Naturgesetze gelten, damit noch mehr auf ganz neuen Wegen schief gehen kann. So gibt es Gerüchte über ein Universum, in dem das Brot nicht nur IMMER mit der beschmierten Seite auf den Boden fällt, sondern auch immer vom Boden abprallt und auf die hellste Hose in der Nähe fällt! Mit der beschmierten Seite!

 

Z

 

Zamonisches Maßsystem: Ein doch bisweilen obskurer Kontinent wie Zamonien hat natürlicherweise Probleme damit, ein einheitliches Maßsystem zu entwickeln und zu verwirklichen. Während diese Probleme im Bereich der Höhenmessung (Die Höhe von Hügeln und Bergen wird in Yeti-Schritten gemessen), der Zeitmessung (zamonische Sekunde, zamonische Minute, zamonische Stunde usw. ad infinitum) und im Bereich des Geldwesens (Pyras) ausgeräumt wurden, herrscht in anderen Bereichen das größte Chaos!

 

So bezeichnet der Blutschink die Entfernung von gut einen Meter als „kleiner Rotzer“ und eine Strecke von 10 Metern als „Großen Rotzer“. Jede Entfernung wird bei Blutschinken nur mit diesen beiden Einheiten gemessen – man kann sich vorstellen, wie präzise das ist!

 

Fhernhachen hingegen messen Entfernungen in Zuneigung – klingt bizarr, ist es auch! Eine Streicheleinheit entspricht ca. 7 cm und doppelvier Streicheleinheiten bilden eine Liebkosung.

 

Doppeldoppelvier Liebkosungen bilden eine zarte Anwandlung und drei zarte Anwandlungen bilden einen Antrag. Versuchen sie so mal, eine Entfernung von einen Meter zu benennen.

 

Bei Gewichten wird es noch arger: Hutzen messen grundsätzlich in Haarspaltereien. Eine Haarspalterei wiegt eine Nano-Unze. 147895 Haarspaltereien bilden einen Advocatus, 92 Advocati bilden ein Komitee. Wie viele aufstrebende zamonische Fleischfachverkäufer sind schon in die Irrenmühle gekommen, weil eine Hutze „drei Komitees und 18 Advocati Pferdefleisch“ verlangten.

 

Haifischmaden messen jegliches Gewicht – wie übrigens auch alles andere – in Macht! Die niederste Einheit für alles ist leichter Einfluss. Dreimal leichter Einfluss bildet eine Manipulation, 7 Manipulationen machen einen Lenker und 76 Lenker schließlich sind ein Dictor.

 

Dieser kurze Abriss über das zamonische Maßsystem mag vorerst genügen. Interessierte seien auf das hervorragende und fachlich umfassende Buch „Von Maßeinheiten und ihren Verwirrungen – zamonische Kultur im Spiegel des Wiegens und Zählens“ von Geodätus Meridanus hingewiesen.

 

Zamonisches Wörterbuch: Unentbehrliches Rüstzeug für jede Daseinsform. In diesen patenten Büchlein erfährt die neugierige Daseinsform alles, was es zu wissen lohnt. Plattheiten, kulturelle Nettigkeiten und Touristengeplapper sucht der kritische Geist hier vergebens! Jeder Artikel ist voreingenommen, subjektiv und nicht überprüfbar. Kurzum - ein treffliches Werk.